DE | EN

Führungskräfte-Coaching


Anlass

Coaching ist die prozesshafte, individuelle Begleitung und Unterstützung von Führungskräften in anspruchsvollen beruflichen Situationen.

Am Beginn eines Coachings steht der Wunsch nach Veränderung bzw. persönlicher Entwicklung. Die Gründe für die Aufnahme eines Coachings sind vielfältig: Sie können in veränderten ökonomischen Rahmenbedingungen, beispielsweise nach einer Fusion oder Reorganisation, liegen. Sie können aber auch mit dem individuellen Wunsch nach einer Verbesserung der Führungsfähigkeiten oder der Klärung einer schwierigen beruflichen Situation zusammenhängen. Die Begleitung des Integrationsprozesses einer Führungskraft in ihr neues berufliches Umfeld ist oftmals Anlass eines individuellen Integrations-Coachings.

Vorgehensweise

Zunächst findet ein unverbindliches und kostenloses Vorgespräch zwischen Klient und Coach statt, um ein persönliches Kennenlernen zu ermöglichen, Rahmenbedingungen zu klären und sich über das Coaching-Thema auszutauschen. Abhängig vom Ausgangspunkt und den Zielen eines Coachings ist zu Beginn auch ein Gespräch mit der Führungskraft des Klienten sinnvoll, um den beruflichen und organisatorischen Kontext einzubeziehen. Im Coaching erarbeitet der Klient gemeinsam mit dem Coach Ziele, Prioritätensetzung und Lösungen. Dabei werden die Ressourcen des Klienten reaktiviert und sein berufliches Umfeld in die Lösungsfindung einbezogen. Auf der Basis einer schriftlichen Coaching-Vereinbarung finden regelmäßige Gespräche statt; die Gesamtdauer umfasst etwa 5 bis 10 Sitzungen. Der Klient entscheidet, wann das Coaching beendet ist.